Abächerli Media
AGB
041 666 77 33

Flyer und Prospekte
raffiniert vielfältig

Werbung die auffällt

Zu den wichtigsten und effizientesten Werbemitteln gehören Flyer und Prospekte. Allein schon unsere hochkarätigen Gestaltungs-, Druck- und Papiervarianten werden Ihre Kunden überzeugen. Und dann kommt noch ein spannendes Highlight dazu: Raffinierte Faltmethoden holen aus Printprodukten das Maximum heraus und lassen punkto Originalität und Wertigkeit keine Wünsche offen. 

Zeigen Sie Ihren Kunden auf «entfaltende» Art, wie vielfältig und innovativ Sie sind, indem Ihr gedrucktes Produkt diese Vielfalt widerspiegelt.

Parallelfalz

Die einfachste Falzart mit nur einem Falz (Bruch) ist der Parallelfalz. Auch Lagenfalz genannt, wird er genau einmal in der Mitte gefalzt. Diese simple, aber schöne Art zu falzen ergibt zum Beispiel einen 4-seitigen Flyer. Besonders gerne werden Klappkarten wie Gutscheine oder Grusskarten mit der parallelen Falztechnik verarbeitet.

Doppel-Parallelfalz

Diese Falztechnik ist eine Erweiterung des Einbruchfalzes. Der Bogen wird zweimal hintereinander in der Mitte gefalzt. Dadurch entstehen 3 Falzlinien, also ein 8-seitiger Flyer. Sie können auch einen 3-Bruch-Parallelfalz-Flyer mit 16 Seiten realisieren – zum Beispiel für ein überzeugendes Veranstaltungsprogramm usw.

Fensterfalz

Für 6 Seiten im Fensterfalz werden die beiden äusseren Seiten zuerst nach innen gefalzt, sodass die Aussenkanten in der Mitte aneinander liegen. Klassische Einladungskarten, werbewirksame Info-Flyer für Aktionen und Events usw. werden häufig mit dem Fensterfalz noch mehr zu Hinguckern getrimmt.

Geschlossener Fensterfalz

Dieser Fensterfalz wird in der Mitte zusätzlich noch einmal gefalzt, so dass die beiden Aussenkanten innen liegen und somit alle drei Falzbrüche in dieselbe Richtung zeigen. Diese interessante und beliebte Falzart bietet reichlich Platz für umfangreiche Text- und Bildinformationen zu Veranstaltungen oder neuen Produkten.

Kreuzbruch

Für die häufig angewendete und praktische Kreuzbruch-Falztechnik wird der Flyer einmal in Längs- und einmal in Querrichtung gefalzt. Dabei entsteht aus den Falzkanten ein Kreuz. Der einfachste Kreuzfalz mit 2 Brüchen ergibt somit 8 Seiten. Besonders gut geeignet ist diese Falzart für Poster, Karten und vieles mehr.

Leporello

Diese auch Zickzackfalz genannte Technik ergibt mit mindestens 2 Falzen einen 6-seitigen Flyer. Die Seiten werden abwechselnd in die entgegengesetzte Richtung des letzten Bruches gefalzt. Mit diesem raffinierten Auftritt punkten Sie bei Ihren Kunden zum Beispiel mit neuen Produktinformationen schon auf Anhieb.

Pyramidenfalz

Dank des cleveren Aufbaus mit Pyramidenfalz strukturieren Sie die Inhalte Ihres Printprodukts besonders übersichtlich. Durch die beidseitigen Register verschaffen sich Betrachter blitzschnell eine klare Inhaltsübersicht. Verwenden Sie die Faltblätter mit Pyramidenfalz zum Beispiel als attraktive Speisekarte.

Wickelfalz

Beim Wickelfalz gehen alle Falze in die gleiche Richtung und alle Seiten werden um eine «herumgewickelt». Die einfachste Form dieser Falzart hat zwei Brüche, und diese ergeben einen Flyer mit 6 Seiten. Menükarten, Veranstaltungsflyer und viele weitere Druckprodukte kommen per Wickelfalz umso spannender daher.

Bestellen Sie ein Ausführungsmuster, damit Sie die Vorteile eines speziellen Falzes in der Hand halten. So können Sie sich das Endprodukt noch besser vorstellen und die Druckdaten richtig aufbauen.

Bestellen Sie ein Ausführungsmuster des Prospektes.

  • Beschreiben Sie Ihr gewünschtes Ausführungsmuster genau.

* Diese Felder müssen ausgefüllt werden.